Veganer Brotaufstrich: Süßkartoffel-Erdnuss-Aufstrich vegan

Süßkartoffel Aufstrich vegan

Veganer Brotaufstrich: Süßkartoffel-Erdnuss-Aufstrich vegan

Das gefällt dir? Danke fürs Teilen 🙂

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept oder? Was ist nur eine leckere Scheibe Brot ohne Aufstrich? Veganer Brotaufstrich ist meistens sehr fettreich und die Quellen oft Sonnenblumen- oder Rapsöl. Das geht doch auch besser!

Veganer Brotaufstrich muss nicht ölig, haltbar gemacht und extrem salzig sein 🙂 Heute habe ich ein super leckeres und gesundes Rezept für euch. Let’s go!

Zutaten für 1 Einmachglas:

 

 

Zubereitung:

 

  1. Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser weich kochen. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixbehälter geben und zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten. Wenn die Masse zu fest ist, einfach etwas (nicht zu viel!) Wasser hinzugeben.
  3. Falls der Aufstrich noch etwas warm sein sollte entweder abkühlen lassen oder warm genießen.


Übrigens könnt ihr das Rezept auch als Sauce verwenden, indem ihr einfach mehr Wasser verwendet 😉
Veganer Brotaufstrich als Sauce passt sehr gut zu Nudeln mit gedünstetem Brokkoli und Kichererbsen oder auch Reis mit gelben/roten Linsen.

Wenn ihr das Rezept als Video schauen wollt, klickt hier: https://www.youtube.com/watch?v=DstvR7_Q7rc

Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, schreibt die gerne in die Kommentare.

Bis bald,
eure Laura


Das gefällt dir? Danke fürs Teilen 🙂
Laura Merten
laura.merten27@gmail.com

Vegan Kochen und Backen, das sind Laura's Leidenschaften. Diese hat sie in "So schmeckt vegan" mit Tipps und Tricks rund um die vegane Ernährung vereint.

6 Kommentare
  • Patrick
    Posted at 15:25h, 10 August Antworten

    Hallo ihr Lieben,

    danke für das tolle Rezept! Das wird sicherlich mal ausprobiert. Ich hätte hierzu nur eine Frage: Diese eine Süßkartoffel, Wie groß ist die für das Rezept? Da gibt es ja gewaltige Größenunterschiede. 😉

    Liebe Grüße
    Patrick

    • Semper Veganis
      Posted at 12:22h, 11 August Antworten

      Sehr gute Frage 😉 Ich würde mal sagen „mittelgroß“ 😀 Und dann ausprobieren. Das Rezept ist ziemlich Freestyle.

      Liebe Grüße
      Jan

      • Patrick
        Posted at 15:13h, 11 August Antworten

        Danke für die Antwort, Jan! 🙂

        Liebe Grüße
        Patrick

  • Lotte
    Posted at 10:44h, 09 September Antworten

    ausprobiert und für sehr lecker befunden. Weiter so, ihr zwei! 🙂

    • Semper Veganis
      Posted at 19:03h, 15 September Antworten

      Danke dir 🙂

  • Margarita
    Posted at 00:31h, 06 November Antworten

    Ich habe das Rezept ausprobiert, bin aber leider nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Die Masse ist eher bröckelig geworden und irgendwie trocken. Wahrscheinlich ist der Fettanteil viel zu niedrig. Oder war meine Süßkartoffel zu groß?! Im Supermarkt gab es nicht wirklich „mittelgroße“ Süßkartoffeln. Sonst ganz lecker, etwas Chili habe ich noch hinzugefügt – perfekt für kalte Tage.

    LG
    Margarita

Kommentar schreiben